29.Spieltag, Kreisliga: Elf Calmbacher siegen, vier fliegen!

FV Öschelbronn - 1. FC Calmbach 1:2 ( 0:1 )

Keine allzu große Siegesfreude im Calmbacher Lager über den Auswärtserfolg, da man mit vier Platzverweisen einen enorm hohen Preis bezahlen musste. K. Nych und V. Reinhardt wurden mit gelbrot bestraft, Torhüter W. Lenhard und Stürmer T. Reule traf  es mit Rotdezimierung sogar noch härter, nachdem es vom Spielverlauf her eigentlich eine klare Sache für Calmbach zu scheinen schien.  T. Reule hatte in Halbzeit eins vorgelegt und M. Lenhard im zweiten Abschnitt erhöht, bevor die Heimelf verkürzen konnte und im Anschluss der Schiedsrichter, aus Calmbach Sicht betrachtet, seine Unparteilichkeit aufgab. Letztendlich wurde Platz drei verteidigt und nach dem nächsten und somit letzten Spieltag kann man lediglich auf den fünften Platz zurückfallen. Gegen die abgestiegene Elf aus Grunbach sollte aber eine Platz-drei-Verteidigung möglich sein.

29.Spieltag, B2: Knappe Niederlage zum Abschluss der Aufstiegssaison

1. FC Schellbronn – 1. FC Calmbach II 2:1 ( 1:0 )

Auslauf  für Calmbachs B2-Team für diese Saison in einem Spiel ohne eigentlichen Wert, obwohl der Zweite beim Dritten gastierte, der mit Siegeswillen die Partie gestaltete. B. Gutekunst egalisierte in der 70. Minute das 1:0 von Helleis aus der ersten Halbzeit, bereits im Gegenzug musste man aber durch Nonnenmann den erneuten Rückstand hinnehmen. Am letzten Spieltag ist man nunmehr spielfrei, kann aber von Platz zwei und vom Aufstieg nicht mehr enthoben werden.

29.Spieltag, Kreisliga: Endspurt für den FCC

Sonntag, 22.05, 15 Uhr: FV Öschelbronn – 1.FC Calmbach

Am vorletzten Spieltag der Kreisligasaison 2015/2016 treten die Calmbacher Fußballer ihre letzte Auswärtsreise der Spielrunde an, der Weg führt sie dabei nach Öschelbronn. Die dort ansässige Elf hat lediglich sechs Zähler weniger als die Enztäler, welche mit den zwei Siegen an den zurückliegenden zwei Spieltagen diesen Abstand erarbeitet haben. Wie wichtig dieser Endspurt der Altwiesen-Kicker war, zeigt die Situation des FVÖ, denn diese befinden sich nach zuletzt eher schwachen Ergebnissen noch immer im Einzugsgebiet der möglichen Abstiegsränge. Somit lastet der Druck eindeutig auf den Schultern des Gastgebers, die Mannschaft von Trainer Ralf Metzler kann entspannt aufspielen, den Gegner kommen lassen und mit ihren schnellen Angreifern Lenhard, Schmidt, Reule und Co. Akzente setzten. Gelingt der dritte Sieg in Serie, verteidigt der FCC seinen aktuell dritten Tabellenplatz, was natürlich ein hervorragendes Ergebnis wäre.

29.Spieltag, B2: Letzter Auftritt des Aufsteigers!

Sonntag, 22.05, 15 Uhr: 1.FC Schellbronn – 1.FC Calmbach II

Zweiter gegen Dritter, vorletzter Spieltag, letztes Spiel des FCC II, es geht um alles -  Endscheidungsspiel um den Aufstieg! Ein solches Szenario war bis vor wenigen Wochen das zu erwartende, doch schwächelnde Schellbronner einerseits und souverän siegende Calmbacher anderseits haben eine andere Realität geschaffen: Die Mannschaft des Trainerduos Martin Buhl und Stephan Anderle steht uneinholbar auf dem zweiten Rang und somit als Aufsteiger in die Kreisklasse A fest. Das große Finale in Schellbronn ist somit ein irrelevantes Aufeinandertreffen, welches die Schwarzwälder in vollen Zügen und ohne Anspannung genießen können. Ein Erfolg in der letzten Partie der Aufstiegssaison wäre der krönende Abschluss einer harmonischen und souveränen Runde.  

28.Spieltag, Kreisliga: FCC nach Sieg Tabellendritter!

1. FC Calmbach  – FC  Alem. Wilferdingen   4:1 ( 1:0 )

Ein klarer, aber nicht in allen Belangen überragenden Sieg für Calmbach. Zwar fand man öfters die Lücken gegen die bereits als Absteiger feststehende Wilferdinger Vertretung, gestaltete aber den Abschluss jeweils insgesamt zu lasch. Nach 29. Spielminuten hatte Bleibinghaus für die Gäste die bis dahin beste Möglichkeit im Spiel zum Führungstreffer ausgelassen, wonach T. Reule im Gegenzug den FCC in Führung brachte. Vorbereiter war wieder einmal M. Lenhard. Nach 58. Minuten erzielte wiederum T. Reule, diesmal fungierte K. Nych  als Assistent, die 2:0-Führung. Nicht ganz unhaltbar verkürzte Avci wenig später, bevor  dann N. Dorring mit gelbrot vom Platz musste. Auf Vorlage von M. Zündel machte dann T. Reule in der 82. Minute seinen Dreierpack komplett. Kurz vor dem Schlusspfiff gestaltete dann S. Maisenbacher mit einem 16-m-Schuss das Ergebnis eindeutig. Nach diesem Pflichtsieg befindet man sich plötzlich auf dem dritten Tabellenplatz, den in dieser Saison wohl jede Mannschaft übergangsweise belegt hat. Für Calmbach wäre ein Verharren dort bis zum Saisonanschluss als Erfolg und Steigerung gegenüber der vergangenen Saison zu werten.

28.Spieltag, Kreisliga: Endspurt für den wankelmütigen FCC

Pfingstmontag, 16.05., 15 Uhr: 1.FC Calmbach – 1.FC Alemannia Wilferdingen

Drei Spieltag vor Ende der Saison belegen die Calmbacher Fußballer mit 42 Zählern den fünften Platz in der Tabelle und sind dennoch nicht mit hundertprozentiger Sicherheit vor einem möglichen Relegationsplatz in Richtung A-Klasse geschützt! Ganz andere Sorgen haben dagegen die Gäste aus Wilferdingen, denn der langjährige Landesligavertreter des Fußballkreises Pforzheim taumelt in die nächst tiefere Spielklasse, nur ganz besondere Konstellationen in der Auf- und Abstiegsarithmetik können die Alemannen noch retten. Für Ralf Metzler und seine Kicker ist das Ziel somit klar festgesteckt: Ein Heimsieg gegen Wilferdingen, um so das Abstiegsgespenst endgültig zu vertreiben, in der Tabelle weiter zu klettern und die kriselnde Heimbilanz wieder aufzupolieren.
Die zweite Mannschaft ist am Pfingstwochenende spielfrei, dies hat sie sich durch den unverhofften, aber souverän errungenen Aufstieg in die A-Klasse auch redlich verdient.    

Jugendfußballcamp vom 10. bis 12. Juni 2016 in Calmbach

Anmeldungen an die Jugendabteilung des 1. FC Calmbach oder direkt an die Kinder-Fußball-Akademie

 

Spielpläne 2015/16

Hier könnt Ihr die aktuellen Spielpläne als PDF downloaden

Vorrunde

Rückrunde

Termine der Aktivität:

Rundenabschluss:
29.05., 15 Uhr:
1.FCC I - TSV Grunbach

1.FCC II spielfrei

Aktuelle Ergebnisse:

Kreisliga:

FV Öschelbronn -
1.FC Calmbach 1:2
(0:1 T.Reule, 0:2 M.Lenhard)

1.FC Calmbach -
Alem.Wilferungen
(1:0, 2:0, 3:1 T.Reule, 4:1 S.Maisenbacher)

Fatihspor PF -
1.FC Calmbach 1:4
(1:1 T.Reule. 1:2 S.Maisenbacher, 1:3 W.Schmidt, 1:4 A.Reimer)

 


Kreisklasse B2:

1.FC Schellbronn -
1.FC Calmbach II 2:1
(1:1 B.Gutekunst)

SG U'bach/Schwarzenberg -
1.FC Calmbach II 1:1
(0:1 R.Maier)

TuS Ellmendingen -
1.FC Calmbach II
(0:1 J.Wohlfahrth, 2:2 D.Schwabauer, 2:3 S.Aksu)

<< Mai 2016 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Torjäger FCC I

Spieler Tore
Reule, Tim   16
Schmidt, Waldemar   13
Lenhard, Matthias    6
Maisenbacher, Sven    4
Günthner, Mike    3
Schwabauer, Denis    2
Nych, Kai    2
Reimer, Arthur    2
Wolf, Ewald    2
Bollmann, Fabian    1
Metzler, Daniel    1
Reinhart, Valentin    1
Zündel, Marco    1

Torjäger FCC II

Spieler Tore
Maier, Robin   15
Schwabauer, Denis   10
Aksu, Sercan    9
Anderle, Stephan    6
Buhl, Martin    5
Seyfried, Michael
   5
Metzler, Daniel    4
Ferarra, Giuseppe    4
Kolman, Nico
   3
Lechner, Sebastian
   3
Gutekunst, Björn    3
Tsetogolu, Daniel
   2
Adler, Tim
   1
Bott, Michael    1
Krist, Johannes    1
Neuweiler, Max    1
Tosun, Suleyman
   1
Wohlfarth, Julian    1