FC Gärtringen verteidigt den Titel erfolgreich

Mit einem Paukenschlag fanden die 45. Calmbacher Hallenfußballtage ihren krönenden Abschluss.

Im finalen Spiel des Einladungsturniers kam es in der bis auf den letzten Platz besetzten Enztalhalle zum Showdown zwischen dem Titelverteidiger FC Gärtringen und der GU/Türk. SV Pforzheim. Beide Mannschaften waren absolut ebenbürtig und schenkten sich nichts, sodass die zahlreichen Zuschauer schon mit einer Verlängerung und anschließendem Neunmeterschießen rechneten. Doch 6 Sekunden vor der ultimativen Schlusssirene schoss Leonard Saku seine Farben, den württembergischen Landeligavertreter und Topfavoriten FC Gärtringen, zum Sieg und zur erfolgreichen Titelverteidigung.
Der Gewinner konnte bei der Siegerehrung den vom Malergeschäft Bernd Rommel gestifteten Wanderpokal für ein weiteres Jahr in Empfang nehmen, zudem erhielten die Siegermannschaft sowie alle Halbfinalteilnehmer ein stattliches Preisgeld.

Im kleinen Finale unterlag der FC 08 Birkenfeld dem FC Nöttingen 2 mit 2:4.
Die beiden Halbfinals waren hart umkämpft und teilweise hektisch, wobei sich Gärtringen und GU/Türk. SV Pforzheim jeweils knapp durchsetzen konnten.
Somit befanden sich die erwarteten Teams unter den letzten vier, demzufolge blieben  Überraschungen in diesem Jahr leider aus.

Die Lokalmatadoren, der 1. FC Calmbach, FV Wildbad 1 und FV Wildbad 2, welcher als Sieger des Qualifikationsturniers hervorging, kamen leider nicht über die Vorrunde hinaus, welches aber dem Zuschauerzuspruch keinerlei Abhilfe tat.

Sonderpreise gingen an den besten Torschützen, Denis Zenko von GU/türk. SV mit 11 Turniertoren, sowie den besten Torhüter, Leutrim Goxhuli vom FC Gärtringen. Als bester Spieler des Turniers wurde Mosa El Arkoubi vom FC Gärtringen mit dem Hallenfuxx ausgezeichnet.

 

Turnierergebnisse im Detail

FV Wildbad II ist Überraschungssieger des Qualifikationsturniers!

Ergebnisse des Qualifikationsturniers

 

Das Qualifikationsturnier der 45.Calmbacher Hallenfußballtage fand mit der zweiten Mannschaft des FV Wildbad einen Sensationssieger, denn im Laufe des Turniers kristallisierten sich andere Teams, allen voran der VfL Höfen, als Favoriten auf den Turniersieg heraus.

Der FVW II selbst startet mit zwei Unentschieden in der Gruppe eher verhalten in den Tag, steigerte sich aber stetig, errang im Schlussspurt noch den Gruppensieg und wuchs in der K.O.-Phase über sich hinaus. Im Viertelfinale ragte Schlussmann Stefan Reichle heraus, welcher im Neunmeterschießen seine Klasse und Routine in die Waagschale werfen konnte und seinem Team so den Weg ins Halbfinale ebnete. Dort kam es zum Duell mit den starken Höfenern, bei welchen insbesondere Stefan Rapp und Roberto Stoffel qualitativ herausragten, weshalb unter den zahlreichen Zuschauern in der Enztalhalle der VfL auch als klarer Favorit gehandelt wurde. Doch von Beginn an liefen die Höfener einem Rückstand hinterher, zwar konnten sie diesen bis zum 3:3 immer wieder ausgleichen, einem Doppelpack des FVW in der Schlussminute hatten sie aber nichts mehr entgegenzusetzen und mussten so enttäuscht die Segel streichen.

Im Finale wartete nun die SG Oberes Entzal, welche ebenfalls nach holprigem Beginn gut ins Turnier fand und letztlich mit Siegen über Türkischer SV/GU Pforzheim II und die Sportvereinigung Bad Teinach-Zavelstein recht souverän ins Endspiel kam – ebenfalls als Favorit. Zunächst sah es auch so aus, als würde sich dies bewahrheiten, doch die jungen Wilden des FVW, die in Peter Kiefer einen bärenstarken routinierten Anführer hatten, schlugen zurück, brachten das Momentum auf ihre Seite und zwangen die SG in die Verlängerung. Diese spiegelte die reguläre Spielzeit wider, denn die Kicker aus dem oberen Enztal dominierten über die meiste Zeit, doch Sekunden vor dem Ende gelang den aufgepushten FVW-lern um Lucas Czerny der entscheidende Treffer, welcher ihnen das Preisgeld von 300 Euro sowie die Teilnahme am Einladungsturnier am kommenden Freitag bescherte.

Die zweite Mannschaft des FCC und die SG Enztal Junioren lieferten zufriedenstellende Leistungen ab. Das Highlight für die Nachwuchskicker war sicherlich der 3:2-Erfolg in der Gruppenphase gegen die SG Oberes Enztal, leider liefen die anderen Partien weniger glücklich, sodass es nicht für die Qualifikation für das Viertelfinale reichte. Der FCC II zog mit sechs Zählern aus drei Partien souverän ins Viertelfinale ein, verlor dort aber deutlich gegen Bad Teinach-Zavelstein, verkauften sich aber trotzdem sehr ordentlich.

 

45. Calmbacher Hallenfußballtage, 3. und 5.Januar 2018

Das Fußballjahr 2018 startet traditionell mit den Hallenfußballtagen in der Calmbacher Enztalhalle. Das Einladungsturnier (Freitag, 5.Januar) ist mit etlichen Landesligisten, wie beispielsweise dem 1.FC 08 Birkenfeld, dem TSV Reichenbach, Nöttingen 2 sowie den württembergischen Vertretern Gärtringen und Gechingen hochkarätig besetzt. Im Rahmen des Einladungsturniers treten auch die Gastgeber selbst und der Nachbarverein FV Wildbad an, ebenso die Nachwuchskicker des CFR Pforzheim, deren Auftritt mit Spannung erwartet wird.

Das gesamte Teilnehmerfeld, die Gruppeneinteilung sowie der detaillierte Spielplan des Einladungsturniers können durch Anklicken des nachfolgenden Links genauer betrachtet werden.

Bereits am 03.Januar findet das Qualifikationsturnier statt, welches stark von Mannschaften aus der näheren Umgebung geprägt ist und somit viele interessante, emotionale Derbys zu bieten hat. Die weiteste Anreise hat der FC Rüppur, auch die Goldstadt Pforzheim ist mit den Kickers sowie der Reserve von GU/Türk SV in der Enztalhalle vertreten.

Das gesamte Teilnehmerfeld, die Gruppeneinteilung sowie der detaillierte Spielplan des Qualifikationsturniers können durch Anklichen des nachfolgenden Links genauer betrachtet werden.

 

17. Spieltag komplett abgesagt !!!

Bereits am Donnerstagabend wurde der letzte Spieltag vor der Winterpause auf Kreisebene komplett abgesagt. Somit endet für den FCC die Vorrunde und die Spieler dürfen sich nun auf das Kicken in der Halle freuen.

Fliesenfachbetrieb Reimer und FinanzService Pacella als Sponsoren der neuen Präsentationsanzüge

Nicht nur sportlich befindet sich der FCC im Aufwärtstrend, auch optisch machen die aktiven Fußballer aus Calmbach einen großen Schritt nach vorne. Ermöglicht wurde die Anschaffung der neuen Präsentationanzüge durch die freundliche Unterstützung des langjährigen Partners und Förderers, den Fliesenfachbetrieb Reimer mit Geschäftsführer Edgar Reimer (stehend, links) sowie durch Camillo Pacella (stehend, rechts), seinerseits Geschäftsführer des Unternehmens FinanzService Pacella.  

Herzlichen Dank!   

 

Termine der Aktivität:

Spielpläne Saison 2017/18:

Spielplan des FCC I (im pdf-Format)

Spielplan des FCC II (im pdf-Format) 

 

Kreisklasse A2:

Sonntag, 04.03., 15 Uhr:
1.FC Calmbach -
Spfr. Feldrennach

Sonntag, 11.03., 15 Uhr:
TSV Wimsheim -
1.FC Calmbach

Nachholspiel:
Sonntag, 02.04., 15:00 Uhr:

SG U'bach/Schwarzenb. -
1.FC Calmbach


Kreisklasse B2:

Sonntag, 04.03., 12:30 Uhr
1.FC Calmbach II -
TSV Schömberg

Sonntag, 11.03., 13 Uhr:
TSV Wimsheim II -
1.FC Calmbach II

 Nachholspiel:
Sonntag, 02.04., 12:30 Uhr:

SG U'bach/Schwarzenb. -
1.FC Calmbach II


Aktuelle Ergebnisse:

Kreisklasse A2:

Tabelle und aktueller Spieltag (link zu fussball.de)

1.FC Calmbach -
1.FC 08 Birkenfeld II 1:1
(1:0 A.Janesch)

1.FC Calmbach -
FV Neuhausen 1:1
(1:0 A.Janesch)

1.FC Calmbach -
SG Oberes Enztal 1:2
(1:0 A.Tibah)

 

Kreisklasse B2:

Tabelle und aktueller Spieltag (link zu fussball.de)

SV Büchenbronn -
1.FC Calmbach 7:0

1.FC Calmbach -
Alem. Hamberg 0:8

Alem. Hamberg -
1.FC Calmbach II 5:1
(3:1 S.Anderle)

<< Februar 2018 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 1 2 3 4

17/18: Torjäger FCC I

Spieler Tore
Ahmad Tibah    9
Alexander Janesch    5
Johannes Krist    3
Julian Wohlfarth    2
Ricardo Miccoli
   2
Robert Rathke 
   1  
Eugen Schmid
   1
Raphael Hering    1
Aravinthan Bhavanisankar    1

17/18 Torjäger FCC II

Spieler Tore
Hamid Ghahyazi    5
Stephan Anderle    2
Aravinthan Bhavanisankar    1
Alexander Janesch    1
Fabio Forenzo    1
Christian Stritt    1
Samuel Mehari    1