1.FC Calmbach präsentiert

7.Spieltag, Kreisliga: Auswärtsstärke soll Punkte bringen

Sonntag, 02.10., 15 Uhr: GU-Türk.SV Pforzheim – 1.FC Calmbach

Aus der Sicht des Calmbacher Fußballs zeigte sich der Spätsommer nicht von seiner besten Seite, er war geprägt von zahlreichen Unentschieden, die letztlich zu einer mäßigen Punkteausbeute und einem daraus resultierenden unbefriedigenden Tabellenpatz geführt haben. Allerdings nähern die beiden Partien der jüngsten Vergangenheit, in welchen die SpVgg Coschwa besiegt und dem Spitzenreiter aus Ersingen ein Remis abgeknüpft wurde die Hoffnung auf einen goldenen Oktober mit einer Vielzahl von Siegen. Gleich zu Beginn dieses Herbstmonats erwartet die Enztäler eine schwierige Auswärtsherausforderung, denn die Spielgemeinschaft aus GU und Türkischem SV belegt als Aufsteiger einen beachtlichen dritten Rang in der Kreisliga-Tabelle. Da diese allerdings noch äußerst kompakt ist, weisen die beiden Kontrahenten ein ähnliches Leistungsniveau auf, sodass der FCC keinesfalls als Außenseiter den Weg nach Pforzheim, genauer zum Sportgelände der GU, antritt. Die Rückkehr der Calmbacher Spontanurlauber sollte den Kader weiter stärken, wodurch die Aufbesserung der bisherigen Bilanz durchaus realistisch erscheint.

 

7.Spieltag, A2: Kampf dem Negativtrend!

Sonntag, 02.10., 15 Uhr: TSV Mühlhausen an der Würm – 1.FC Calmbach II

Die zweite Mannschaft des FCC befindet sich weiter im freien Fall und muss Niederlage um Niederlage einstecken. In den letzten drei Partien zappelte das Leder stattliche 13 Mal im Netz der Enztäler, was die Schwächen der Reserve offenbart. Allerdings betrifft dies nicht nur die Abwehrspieler, denn wie bekannt beginnt die Defensivarbeit in der vordersten Sturmreihe. Am nun anstehenden 7.Spieltag muss in diesem Bereich eine Steigerung erfolgen, denn das Duell mit einer Durchschnittself der Kreisklasse bietet eine gute Möglichkeit, endlich wieder ein Erfolgserlebnis einzufahren, wobei bereits ein Punktgewinn als Erfolg zu verbuchen wäre. Klar ist jedoch, dass nur eine geschlossen auftretende Mannschaft etwas erreichen kann, zudem wäre ein Quäntchen Glück ebenfalls willkommen und hilfreich!      

6.Spieltag, Kreisliga: FCC I weiter ohne Heimspielniederlage

1.FC Calmbach – 1. FC Ersingen 1:1 (1:1)

Viertes Heimspiel für unsere Erste und zum vierten Mal sehen die Fans ein umkämpftes 1:1 Remis. Heute jedoch ist man am Ende eher hin und her gerissen, die Partie als einen Punktgewinn oder einen Punktverlust zu betrachten. Beachtet man aber die letzte Spielphase, war das Team von Ralf Metzler nach dem Schlusspfiff wohl eher etwas erleichtert, als gefrustet.

So wie das Spiel endete, begann es auch. Einen starken Favoriten aus Ersingen, sah man heute in den Altwiesen, die auch die erste viertel Stunde das Spiel bestimmten. Defensiv eingestellt und etwas Not am Mann, durch die fehlenden Späturlauber, Rommel, Reinhardt, Nych und Bollmann, hielt man auf Seiten der Heimelf trotzdem gut dagegen, war konzentriert und ließ bis auf einige Standards und zwei Pfostenknallern, keine weiteren Möglichkeiten zu. Unglücklich und einem klaren Handspiel vorausgehend, musste man allerdings in der 37. Spielminute den 0:1 Rückstand hinnehmen. Doch die Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Nachdem der Gästekeeper in der Anfangsphase schonmal einen starken Schuss von Schmidt zum Eckball parieren konnte, gelang es ihm diesmal, bei Versuch Nr.2, nicht. Nach einem schnell ausgeführten Einwurf konnte Schmidt den Ball im Strafraum gut verwalten und ließ dem Keeper mit seinem Volleyschuss aus der Drehung keine andere Wahl, als das Leder mit seiner Rettungstat vor die Füße von Max Neuweiler zu legen, welcher aus kurzer Distanz, souverän abstaubte und somit für den 1:1 Halbzeitstand sorgte.

Halbzeit zwei war sehr brisant. Für unsere Fans sehr nervenaufreibend, doch für einen objektiven Zuschauer, eine spannende und  unterhaltsame Partie. Die Gäste waren hierbei über weite Strecken immer noch die spielbestimmende Mannschaft doch konnten Reule, Lenhard, Neuweiler und Schmidt immer wieder ganz gefährliche Nadelstiche setzen. Durch schnelles Umschaltspiel konnte man sich immer wieder super Ausgangsituationen schaffen, der letzte Pass jedoch, wollte einfach nicht ankommen.

Auf der Defensivseite, welche heute einen Haufen Arbeit zu leisten hatte, war erneut Waldemar Lenhard der überragende Mann, welcher letztendlich auch die Punkteteilung in den eigenen Reihen hielt und die Chance auf einen eventuellen Lucky Punch, nie verrinnen ließ. Doch trotz der letzten Druckphase der Gäste, blieben beide Gehäuse zum Schluss noch sauber und der FCC konnte sich letztendlich doch mit Unentschieden zufrieden geben.

Mit der zweitbesten Defensive, stellt der FCC nach dem 6. Spieltag aber auch die zweitschlechteste Offensive und befindet sich momentan auf Platz 11. der Kreisliga Pforzheim.

6.Spieltag, A2: Klare Niederlage in der Kreisklasse A2

1.FC Calmbach II – TuS Ellmendingen 2:6 (0:5)

Weiter mitten im Abstiegskampf befindet sich unsere zweite Mannschaft die erneut eine klare Niederlage hinnehmen musste. Bereits nach 25. Minuten konnten die Gäste das 4:0 verzeichnen. Als kurz darauf Schwabauer auch noch mit Gelb-Rot den Platz verlassen musste, war die Niederlage so gut wie besiegelt. Bis zur Halbzeit gelang den Gästen aus Ellmendingen noch das 5:0.

Als man in Halbzeit Zwei eigentlich nur noch auf Schadensbegrenzung aus war, entwickelte der FCC II überragende Moral, und spielte mit einem Fünf-Tore-Rückstand und einem Mann weniger, auf Augenhöhe. Wenn man das Gesamtergebnis betrachtet war natürlich nichts mehr zu holen, die zweite Hälfte entschied man jedoch durch die Anschlusstreffer von Eugen Schmidt und Stephan Anderle mit 2:1 für sich.

Das dies keine leichte Saison werden würde war von vornherein klar und desto mehr muss man hier ein Augenmerk auf die zweite Hälfte und den Zusammenhalt der Mannschaft lenken.

 

Termine der Aktivität:

Spielpläne Saison 2016/17

1. Mannschaft (hier klicken)

2. Mannschaft (hier klicken)

 

Kreisliga Pforzheim

Sonntag, 02.10., 15 Uhr:
GU-Türk.SV Pforzheim -
1.FC Calmbach I

Sonntag, 09.10., 15 Uhr:
SV Huchenfeld -
1.FC Calmbach I

Kreisklasse A2

Sonntag, 02.10., 15 Uhr: 
TSV Mühlhausen -
1.FC Calmbach II

Sonntag, 09.10., 13 Uhr:
1.FC Calmbach II -
SG Neuhausen/Hamberg

Aktuelle Ergebnisse:

Kreisliga:

1.FC Calmbach -
1.FC Ersingen 1:1
(1:1 M. Neuweiler)

SpVgg Coschwa -
1.FC Calmbach 2:3
(2:1, 2:2 T.Reule, 2:3 R.Rommel)

1.FC Kieselbronn -
1.FC Calmbach 1:0


Kreisklasse A2:

1.FC Calmbach II - 
TuS Ellmendingen 2:6
(1:6 E. Schmidt 2:6 Stephan Anderle)

SG Oberes Enztal -
1.FC Calmbach II
(2:1 S.Anderle, 3:2 S.Aksu)

SG U'bach/
Schwarzenberg -
1.FC Calmbach II 4:2
(1:1 J.Wohlfarth, 3:2 G.Ferrara)

<< September 2016 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

16/17: Torjäger FCC I

Spieler Tore
Reule, Tim     
   3
Rommel, Raphael    2
Maisenbacher, Sven
   1
Max Neuweiler
1

16/17 Torjäger FCC II

Spieler Tore
Ferrara, Guiseppe
   3
Aksu, Sercan 
   2
Anderle, Stephan    2
Wohlfarth, Julian

   1

Schmidt, Eugen    1