Bitte aktiviere JavaScript!

14.Spieltag, A2: Derby als Motivationsschub?

Sonntag, 17.November, 14:30 Uhr: SG Oberes Enztal – 1.FC Calmbach

Am 14.Spieltag dürfen sich die beiden Enztal-Vereine und deren Anhänger auf das erste Derby der Saison freuen. Der Sportplatz in Enzklösterle wird der Austragungsort des Duells zweier Teams sein, die aufgrund stark schwankender Leistungen und Resultate im bisherigen Rundenverlauf lediglich im hinteren Mittelfeld der Tabelle der Kreisklasse A2 umherdümpeln. Das große Problem der Gastgeber ist das Defensivverhalten, denn mit bislang 43 kassierten Gegentreffern zappelte das Leder im Schnitt pro Spiel mehr als drei Mal im SG-Netz. Bei den Calmbachern hapert es dagegen in der Offensive, vor allem die Chancenauswertung bereitet Trainer Peter Sieben dabei Kopfzerbrechen. Beide Mannschaften sind beim Erzielen von Toren stark abhängig von ihren Toptorjägern, konkret von Adrian Roller, Serkan Ihtyar und Ahmad Tibah, was die Angriffsabteilungen relativ berechenbar macht. Die vergangenen Begegnungen der zwei Enztal-Teams waren stets hart umkämpft, erbrachten wechselhafte Sieger und große Emotionen. Eine Punkteteilung ist in Anbetracht der bisherigen Tendenz eher unwahrscheinlich, da der FCC erst zwei Unentschieden auf dem Konto hat und die SG OE gar ohne Punkteteilung ist.

14.Spieltag, C2: Tabellenführer-Bezwinger FCC II will nachlegen!

Sonntag, 17.November, 12:30 Uhr: SG Oberes Enztal II – 1.FC Calmbach II

Das Vorspiel für den Punktekampf der ersten Mannschaften absolvieren am frühen Mittag die Reserveteams der SG OE und des FCC. Die Gäste aus dem „unteren“ Enztal sorgten bei ihrem letzten Auftritt vor deren Spielpause mit dem Auswärtssieg beim Tabellenführer ASV Arnbach für Aufsehen und möchten diesen Schwung mit nach Enzklösterle nehmen. Dort wartet mit dem Perspektivteam der SG eine kräftig angeschlagene Mannschaft auf die Calmbacher, denn ein Punkt aus den vergangenen fünf Spielen mit zuletzt zwei deftigen Niederlagen haben Spuren am Selbstvertrauen hinterlassen. Verstecken muss sich die Elf von Trainer Benjamin Keck trotzdem nicht, da die Duelle der Vorsaison beide an die SG’ler gingen.     

13.Spieltag: FCC verliert erneut

1.FC Calmbach – FV Langenalb 2:3

Traumhaftes Fußballwetter sowie eine stark besetzte und motivierte FCC-Elf boten einen erwartungsvollen Rahmen für das Duell der beiden Mittelfeldteams. In der ersten Viertelstunde drückten die Gastgeber gleich auf das Gaspedal, doch anstatt in Führung zu gehen, mussten die Hausherren am Ende der Anfangsphase den Gegentreffer zum 0:1 hinnehmen. Bis zur Halbzeitpause hatte der FCC zwar mehr Spielanteile, die besseren Chancen boten sich jedoch dem Team aus Langenalb, glücklicherweise blieben diese ungenutzt. Nach Umstellungen in der Pause, bedingt auch durch das frühzeitige verletzungsbedingte Ausscheiden des an Bedeutung gewinnenden Mittelfeldmotors Marc Mann, wollte der FCC nach Wiederanpfiff den Ausgleichstreffer erzielen, wurden aber in der 46.Spielminute mit dem zweiten Gegentor eiskalt erwischt. Nur fünf Zeigerumdrehungen später fanden die Calmbacher allerdings die richtige Antwort und verkürzten per Strafstoßtor, getreten von Serkan Ihtyar, auf 1:2. Der Anschlusstreffer war zugleich die Initialzündung zur Druckerhöhung, leider blieb auch die zweite Drangphase unbelohnt, denn im Angriff fehlten die klaren Tormöglichkeiten und die Durchschlagskraft. Mehr Gefahr strahlte der FVL aus, welchem die Calmbacher Angriffsbemühungen Raum für Konterangriffe darboten, was die Gäste in der 79.Minute letztlich mit dem dritten Treffer auch nutzen konnten. Da aber noch zehn Minuten zu spielen waren, raffte sich die Sieben-Elf nach taktischen Umstellungen erneut auf und konnte durch Ahmad Tibah nach Vorarbeit von Ihtyar auf 2:3 verkürzen. Mit hohen Bällen versuchte die Heimelf zumindest noch einen Zähler zu retten, doch die Brechstange brachte keinen Erfolg mehr, sodass ein hoffnungsvoller Fußballmittag unbefriedigend endete.

12.Spieltag, C2: FCC II bezwingt den Tabellenführer!

ASV Arnbach – 1.FC Calmbach II 1:2

Schon in der Vorwoche im Duell gegen den Aufstiegsaspiranten SV Neuhausen II hatte sich die Calmbacher Reserve als konkurrenzfähig zu einem Spitzenteam erwiesen und diesen Eindruck gegen den Tabellenführer nun mehr als bestätigt. Denn obgleich die Enztäler einen ungünstigen Start in die Begegnung erwischten und bereits nach zehn Minuten ins Hintertreffen geraten waren, ließen sich die Gäste nicht aus dem Konzept bringen. Mit frühem Pressing und einer engagierten Zweikampfführung setzte der FCC II den Ligaprimus zusehends unter Druck und erspielte sich einige Chancen zum Ausgleich, welche aber zunächst ungenutzt blieben. Erst eine Standardsituation in Form eines Eckballs brachte Tim Adler in die richtige Position, um in der 25.Spielminute zum Remis einzuköpfen. Ein weiterer ruhender Ball sorgte zehn Minuten später für eine unübersichtliche Situation im Strafraum der Hausherren, in deren Zusammenhang das Leder den Weg ins Tor fand, abermals war Tim Adler der Vollstrecker. Bis zur Halbzeitpause hatte der FCC noch etliche Möglichkeiten das Ergebnis in die Höhe zu schrauben, doch die mittlerweile chronisch schlechte Chancenverwertung sorgte dafür, dass es nur mit der knappen Führung in die Kabinen ging.

Im zweiten Durchgang wollte der Tabellenführer die erwünschten Verhältnisse wiederherstellen, doch die Abwehrrecken Tim Adler und Moritz Günthner hielten mit ihrem Team den Laden dicht. Mithilfe der starken Mittelfeldmotoren Julian Wohlfarth und Steffen Adler sorgte die Tosun-Elf immer wieder selbst für Entlastung, allerdings ohne die Partie entscheiden zu können, da die Konterangriffe zu inkonsequent zu Ende gespielt wurden. Daher gestaltete sich die Schlussphase nochmals turbulent, doch mit etwas Glück und einer tollen Mannschaftsleistung überstanden die Calmbacher auch diese letzten kritischen Minuten und verließen nicht unverdient den Platz als Sieger.    

Termine der Aktivität:

Spielpläne Saison 2019/20:

Spielplan des FCC I 2019

Spielplan des FCC I 2020

Spielplan des FCC II 2019

Spielplan des FCC II 2020

 

 

Kreisklasse A2:

Samstag, 02.11. 14:30 Uhr:
SV Huchenfeld II -
1.FC Calmbach
-ABSETZUNG-
neuer Termin: Mi., 27.11.

Sonntag, 17.11., 14:30 Uhr:
SG Oberes Enztal -
1.FC Calmbach


Kreisklasse C2:

Sonntag, 17.11., 12:30 Uhr:
SG Oberes Enztal II -
1.FC Calmbach II

Aktuelle Ergebnisse:

Kreisklasse A2:

Tabelle und aktueller Spieltag (link zu fussball.de)

1.FC Calmbach 2
FV Langenalb
3

1:2 S.Ihtyar, 2:3 A.Tibah

 

Kreisklasse C2:

Tabelle und aktueller Spieltag (link zu fussball.de)

ASV Arnbach
1
1.FC Calmbach II
2

1:1 und 1:2 T.Adler

Torjäger 1.FCC I

Spieler  Tore
Ihtiyar, Serkan 8
Tibah, Ahmad 7
Homolka, Patrick 2
Reimer, Arthur 1
Maisenbacher, Sven 1

Torjäger 1.FCC II

Spieler Tore
Wiesner, Stefan    4
Adler, Tim    2
Kadiric, Danijal    2
Boskovic, Sascha    2
Proß, Benjamin    2
Opel, Max    1
Neher, Dominic
   1
Burghardt, Oliver    1
Wohlfarth, Julian    1
Haag, Yannick    1
Rupp, Patrick    1
<< November 2019 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1