Bitte aktiviere JavaScript!

Corona-Virus zwingt auch den BFV zur Komplettabsage!

Aussetzung des Spielbetriebs

In Anbetracht der sich rasant entwickelnden Lage rund um den Coronavirus haben sich die Fußball-Landesverbände heute (13.März) nochmals beraten und eine einheitliche Empfehlung ausgesprochen.

Als Vorsorgemaßnahme hinsichtlich der weiter steigenden Zahl von Corona-Infizierten und der dynamischen Lageentwicklung setzt der Badische Fußballverband (bfv) zum Schutz seiner Vereine und Mitglieder den kompletten Spielbetrieb mindestens bis einschließlich 23. März 2020 in ganz Baden aus.

Neben den Meisterschafts- und Pokalspielen der Herren, Frauen und Jugend ab der Verbandsliga abwärts sind auch alle Freundschaftsspiele sowie Turniere von der Generalabsage betroffen. Des Weiteren wurden auch mindestens die beiden nächsten Spieltage in der Oberliga Baden Württemberg der Herren, Frauen und Jugend durch die zuständige Spielkommission ausgesetzt. 

Damit werden wir der Verantwortung gegenüber Vereinen, Spielern, Schiedsrichtern, Zuschauern und allen an den Spielen Beteiligten gerecht.

Der bfv weist darauf hin, dass die Durchführung des Trainingsbetriebs in der Verantwortung der Vereine liegt. Oberste Priorität hat derzeit die Senkung der Infektionsrate. Die Vereine sollten sich weiterhin u?ber aktuelle Entwicklungen bei den zusta?ndigen Beho?rden informieren und den Handlungsempfehlungen der Gesundheitsa?mter und des Robert-Koch-Instituts Folge leisten.

 

Quelle: https://www.badfv.de/fussball/coronavirus/

17.Spieltag, A2: FCC vermasselt Auftakt ins Spiel und ins Kalenderjahr

TSV Mühlhausen - 1.FC Calmbach 3:1

Das Duell zwischen dem unmittelbar abstiegsbedrohten TSV und den ebenfalls gefährdeten Calmbachern war eines von nur drei Spielen, das in der A-Klasse an diesem Wochenende überhaupt angepfiffen wurde. In Anbetracht der eingeschränkten Bespielbarkeit des Platzes wäre eine Absage in Mühlhausen aber ebenfalls eine sinnvolle Option gewesen. Die Gäste aus dem Enztal erwischten einen denkbar ungünstigen Start, denn nach 14 Minuten lag die Sieben-Elf nach individuellen Unachtsamkeiten und einem Sonntagsschuss bereits mit zwei Treffern zurück. In der Folgezeit neutralisierten sich die Teams weitestgehend, sodass Chancen Mangelware blieben, lediglich Patrick Homolka sorgte für punktuelle Torgehfahr, für einen Anschlusstreffer war dies allerdings zu wenig.  Nach dem Seitenwechsel schickte Trainer Sieben mit Julian Wohlfarth und Ahmad Tibah zwei neue Offensivakteure in die Begegnung, jedoch mussten die Gäste in der 54.Spielminute den nächsten Tiefschlag hinnehmen, denn abermals landete das Leder im FCC-Tor, das Duell schien endgültig entschieden. Doch die Calmbacher Kicker bewiesen Moral und versuchten es weiter, nur fehlte aufgrund des Ausfalls des verletzten Serkhan Ihtyar die offensive Durchschlagskraft. So dauerte es bis zur 85.Minute, ehe Sven Maisenbacher auf 1:3 verkürzen konnte, leider blieb es bei diesem einen Treffer, der nur noch einen kosmetischen Effekt hatte.     

17.Spieltag, C2: Arbeitssieg in Mühlhausen

TSV Mühlhausen II – 1.FC Calmbach II 3:4

Der Auswärtssieg beim Tabellenletzten in Mühlhausen war zwar fest eingeplant und wurde letztlich auch verwirklicht, doch der Weg zu diesem Erflog war dem Platz entsprechend holprig und beschwerlich. In einer kampfbetonten Partie dauert es bis kurz vor dem Halbzeitpfiff, ehe FCC-Routinier Sascha Boskovic seine Farben im Anschluss an einen Eckball in Front brachte. Den Ausgleichstreffer der Heimmannschaft kurz nach der Halbzeitpause steckten die Enztäler tadellos weg und beantworten ihn mit zwei Toren von Max Opel und dem Winterneuzugang Gürkan Özcoskun, was eine scheinbar komfortable 1:3-Führung zur Konsequenz hatte. Defensive Unachtsamkeiten brachten den TSV abermals zurück ins Spiel, doch auch dieses Aufbäumen konnte in Person von Boskovic wieder niedergeschlagen werden. Die Hausherren gaben noch immer nicht klein bei und erzielten mit Calmbacher Unterstützung ihren dritten Treffer, was eine spannende Schlussphase einläutete. Als der Unparteiische den finalen Pfiff tätigte, waren die FCC-Kicker und ihr Coach Suleyman Tosun erleichtert über den Dreier, zufrieden mit der Effizienz im Angriff, aber auch leicht verärgert über die Nachlässigkeiten in der Defensive, welche dem Kontrahenten immer wieder neues Leben eingehaucht hatten. Erfolgsgaranten waren an diesem Tag Oldie Sascha Boskovic sowie Julian Wohlfarth, der als Vorbereiter ganz besonders in Erscheinung getreten war.   

Termine der Aktivität:

Spielpläne Saison 2019/20:

Spielplan des FCC I 2019

Spielplan des FCC I 2020

Spielplan des FCC II 2019

Spielplan des FCC II 2020

 

 

Kreisklasse A2:

Sonntag, 15.03., 15 Uhr:
1.FC Calmbach -
1.FC 08 Birkenfeld II

-abgesagt-

Sonntag, 22.03., 15 Uhr:
1.FC Schellbronn -
1.FC Calmbach

-abgesagt-

Sonntag, 29.03., 15 Uhr:
1.FC Calmbach -
Spfr. Feldrennach


Kreisklasse C2:

Sonntag, 15.03., 12 Uhr:
TSV Schömberg II -
1.FC Calmbach II

-abgesagt-

Sonntag, 22.03., 13 Uhr:
1.FC Schellbronn II-
1.FC Calmbach II

-abgesagt-

Sonntag, 29.03., 13 Uhr:
1.FC Calmbach II -
VfL Höfen II

Aktuelle Ergebnisse:

Kreisklasse A2:

Tabelle und aktueller Spieltag (link zu fussball.de)

TSV Mühlhausen
3
1.FC Calmbach
1

3:1 S.Maisenbacher

 

Kreisklasse C2:

Tabelle und aktueller Spieltag (link zu fussball.de)

TSV Mühlhausen II
3
1.FC Calmbach II
4

0:1, 1:3 S.Boskovic; 1:2 M.Opel, 2:4 G.Özcoskun

Torjäger 1.FCC I

Spieler  Tore
Ihtyar, Serkan 10
Tibah, Ahmad 9
Homolka, Patrick 2
Maisenbacher, Sven 2
Reimer, Arthur 1
Rubey, Paul 1

Torjäger 1.FCC II

Spieler Tore
Wiesner, Stefan    4
Boskovic, Sascha    4
Proß, Benjamin    3
Adler, Tim    2
Kadiric, Danijal    2
Opel, Max
   2
Metzler, Daniel    1
Gürkan, Özcoskun
   1
Neher, Dominic
   1
Burghardt, Oliver    1
Wohlfarth, Julian    1
Haag, Yannick    1
Rupp, Patrick    1
<< April 2020 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3